Seite 1 von 1

Frage zum Karl May Haus

Verfasst: 1. Mär 2024, 16:36
von Der Ölprinz
Hallo,
im Museum Radebeul wird man neuerdings mit albernen neuzeitlichen Bezeichnungen (indigene Bevölkerung, indigene Menschen blablabla) bombardiert.

Als ich dies auf deren Webseite gesehen habe, war klar, da fährst du nicht mehr hin. Mir geht dieses unerträgliche Gequatsche über die ach so falsche Bezeichnung Indianer einfach zu sehr auf den Geist.

Trotzdem wollten wir mit unserer Tochter beim nächsten Ausflug eigentlich etwas in Sachen Karl May unternehmen.

Deshalb die Frage: Ist es in Hohenstein-Ernstthal auch so, oder spricht man dort noch von Indianern?

Gruß
Der Ölprinz

Re: Frage zum Karl May Haus

Verfasst: 4. Mär 2024, 22:53
von JennyFlorstedt
Bei der Eröffnung der Sonderausstellung erklärte André Neubert explizit, dass im KMH weiterhin "Indianer" gesagt werden würde.
Ich glaube, der Satz ist sogar im Video . ;)

https://youtu.be/RlKQMIekvfQ

Jenny

Re: Frage zum Karl May Haus

Verfasst: 9. Mär 2024, 15:08
von Der Ölprinz
Hallo Jenny,
danke, das klingt doch mal gut.