Karl May in Leipzig 133

Martin
Beiträge: 60
Registriert: 28. Dez 2005, 15:37
Wohnort: 08132 Mülsen

Karl May in Leipzig 133

Beitrag von Martin »

Die Arbeiten an Ausgabe 133 von "Karl May in Leipzig" befinden sich auf der Zielgeraden und Anfang der Woche soll das Heft in die Druckerei gehen. Der Erscheinungstermin rückt damit näher. Zeit also, dass wir einen ersten Blick auf und in die neue Nummer werfen.

Wie der übervolle Koffer vor einer langen Urlaubsreise hat sie sich verhalten, die neue Ausgabe von "Karl May in Leipzig". Irgendwie haben wir es dann aber geschafft, alles unterzubringen, ohne dass das Heft platzt - mit dem typischen Urlaubsreisetrick: Man nehme einen größeren Koffer.
Untergebracht haben wir wieder eine bunte Mischung an Themen: Wir schauen uns in der Verwandtschaft der Münchmeyers um und entdecken eine überraschende Beziehung zum Bekanntenkreis der Mays, ein Reiseroman wird auf auf eine mögliche Nachlässigkeit Old Shatterhands hin durchleuchtet, zudem werfen wir einen Blick auf das Leben von "Karl-May-Fan" Babette Hohl, sammeln kleine bibliografische Nachträge ein und lesen in der Leipziger Post von Balduin Möllhausen. Daneben gibt es Rezensionen zu Werken von Robert Kraft und Ian Carrington, Kurzbesprechungen von Neuerscheinungen und Rückblicke auf Veranstaltungen und Ausstellungen in und um Leipzig.

Zum Inhalt:
Editorial
Tobias Weskamp: „Ich hätte ihn wohl gern gewarnt. Aber dies zu thun, war unmöglich …“
Martin Schulz: Erstaunen, Reisegrüße, Gegenprotest und schwere Arbeitstage
Uwe Lehmann: „Wo ich hinkomme, wird und muß ‚May‘ gelesen werden.“ Zum 155. Geburtstag der Babette Kopp geb. Hohl
Thomas Pramann: Eines Kolportageverlegers erstaunliche verwandtschaftliche Beziehungen und ihre Verbindungen zum Erfolgsschriftsteller Karl May
Thomas Harbach: Sherlock Holmes trifft Old Shatterhand. »Winnetous Geist« und »Blutsbruder Sherlock« im BLITZ-Verlag
Thomas Harbach: Robert Kraft: »Das Gauklerschiff. Die Irrfahrten der Argonauten«. Zur Neuausgabe im Verlag von Dieter von Reeken
Martin Schulz: Leipziger Korrespondenzen (II) – Balduin Möllhausen an Druckereibesitzer Alexander Edelmann
»Leseland DDR« im Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig
René Kalka: Die einen woll’n Romane lesen. Die Buchmesseveranstaltung des Freundeskreises
Thomas „Thowi“ Wilde: Messe, May und Mosaik
Uwe Lehmann: Ein Tag und eine Tafel für Selmar Werner
Kurz notiert
Alexander Krell: Der Landrichter Teil 10
Dateianhänge
Seite1.jpeg