Weihnachtswünsche

pokaimu
Beiträge: 96
Registriert: 11. Dez 2011, 11:53

Weihnachtswünsche

Beitrag von pokaimu »

Ich wünsche allen Mitgliedern des Forums gesegnete Weihnachten und alles Gute für kommende Jahr 2023! Des Weiteren möchte ich alle ermuntern: Bleibt eurem Hobby treu, denn es macht nach wie vor Sinn und regt obendrein das Hirn an, wie man unschwer an den vielen fruchtbaren Diskussionen im Forum ablesen kann. Also, weiter auf ein Neues! Mit herzlichen Grüßen
Michael
allwanderer
Beiträge: 155
Registriert: 3. Okt 2013, 10:22
Wohnort: Norddeutschland

Re: Weihnachtswünsche

Beitrag von allwanderer »

Danke für Deine Weihnachtswünsche, pokaimu.
Ich spreche nur für mich und für mich ist klar... keiner und nichts kann mich von meinem langjährigen Hobby abhalten. Karl May ist aber nicht nur ein Hobby von mir, sondern weitaus mehr. Die Beschäftigung mit ihm hat mir über schwere Zeiten hinweggeholfen und seine Ansichten haben mich geprägt. Immer dann, wenn es mir schlecht ging und ich den Mut am Leben zu verlieren drohte, hat Karl May mich inspiriert und mir Kraft und Mut verliehen. Vieles, was er damals dachte, ist hochmodern auf unsere Zeit anwendbar. Seine Aussagen zur Religion, zum Frieden, zur Natur und zu den Menschen treffen gerade in dieser besonders unsicher gewordenen Welt zu.-
So wünsche ich Dir und auch allen anderen Mitforisten alles Glück, Zufriedenheit und Gesundheit über die Feiertage hinaus.
pokaimu
Beiträge: 96
Registriert: 11. Dez 2011, 11:53

Re: Weihnachtswünsche

Beitrag von pokaimu »

Genau so, wie Du es beschrieben hast, sind es auch meine Antriebsfedern, mich schon seit vielen Jahren dem Thema Karl May zu widmen. Dabei kommt alles zusammen: seine Werke, die Filme mit dem Versuch der Visualisierung und der Besuch der herrlichen Drehorte, die Aufführungen der Freilichtbühnen, die Mitgliedschaft in der Karl-May-Gesellschaft als literaturwissenschaftlichen Verein, und vieles andere mehr. Welcher andere Schriftsteller außer vielleicht Goethe und Schiller (z. B.) begegnet uns heute immer noch in so unterschiedlichen, vielfältigen Facetten? Karl May war prinzipiell zeitlebens ein Pazifist, der in seinen Werken für die Verständigung unter allen Völkern eingetreten ist. Das alles kann man nachlesen; man muss sich nur ernsthaft damit beschäftigen. Sicherlich war der Namensgeber unseres Forums auch gleichzeitig eine zerrissene Persönlichkeit und ein Kind seiner Zeit und nicht alles, was unternommen hat, war sinnvoll und und nachzuvollziehen. Dennoch überwiegen die positiven Seiten. Die unselige Winnetou-Debatte in diesem Jahr war weder gerechtfertigt, noch wurde sie angemessen vorgetragen. Zum Glück waren die Reaktionen der Vernünftigen und objektiv Urteilenden überwältigend, sodass dieser unsägliche Sturm im Wasserglas, relativ schnell vorüber war und die Verkaufszahlen des Karl-May-Verlages unerwartet nach oben gingen . Alles zusammen macht das Hobby so lohnend und belohnt mit immer wieder neuer Aktualität. Das ist jedenfalls meine Meinung.
Herzlichen Dank für Deine guten Wünsche, die man gerade in diesen Tagen so dringend benötigt! Dir ebenfalls alles Gute, allwanderer!!
allwanderer
Beiträge: 155
Registriert: 3. Okt 2013, 10:22
Wohnort: Norddeutschland

Re: Weihnachtswünsche

Beitrag von allwanderer »

Danke Dir, pokaimu!
Vor allem für Deine schönen, zutreffenden Worte.
Antworten