30.01.010/20:15 UHR/ZDF/P.Brice:Gast in der Goldenen Kamera

Nachricht
Autor
Angel
Beiträge: 886
Registriert: 28. Nov 2007, 12:55
Wohnort: Muenchen, Weltstadt mit Herz

Re: 30.01.010/20:15 UHR/ZDF/P.Brice:Gast in der Goldenen Kamera

#16 Beitrag von Angel » 3. Feb 2010, 18:04

markus hat geschrieben:Apropos "Goldene Kamera". Was hat bloß der Herr Belafonte gemacht, der neben Fuchsberger stand und den ich erst nach mehrmaligen hinsehen erkannte? Eine Frischzellenkur? Er sieht mit seinen 82 Jahren jünger und besser aus, als zu seinen besten Zeiten. Hut ab!
Auch für Männer gibt's den Jungbrunnen, der da heißt, Hyaluronsäure und Botox ;-)


... und wie sollte es auch anders sein, nachträglich gibt es in dem nachfolgenden Link ein Foto von Baron Pierre Louis de Bris mit Ehefrau Hella an seiner Seite auf der Hör Zu-Gala zu sehen.
Leider ist Mdme. Brice nur schemenhaft neben ihm wahrzunehmen.

http://nachrichten.lvz-online.de/topthe ... 10001.html

Pierre präsentierte sich wie immer dem Anlass entsprechend sehr geschmackvoll und elegant gekleidet ... und für die Tatsache, daß er in wenigen Tagen (06.02.) sein 81.Wiegenfest feiert, sieht er immer noch prima aus

markus
Beiträge: 1764
Registriert: 20. Sep 2007, 14:22
Wohnort: Crähenfeld

Re: 30.01.010/20:15 UHR/ZDF/P.Brice:Gast in der Goldenen Kamera

#17 Beitrag von markus » 4. Feb 2010, 00:00

Angel hat geschrieben:
markus hat geschrieben:Apropos "Goldene Kamera". Was hat bloß der Herr Belafonte gemacht, der neben Fuchsberger stand und den ich erst nach mehrmaligen hinsehen erkannte? Eine Frischzellenkur? Er sieht mit seinen 82 Jahren jünger und besser aus, als zu seinen besten Zeiten. Hut ab!
Auch für Männer gibt's den Jungbrunnen, der da heißt, Hyaluronsäure und Botox ;-)
Für die wenigen nicht-Ärzte hier: Gehts auch auf gut Deutsch?
Leider ist Mdme. Brice nur schemenhaft neben ihm wahrzunehmen.
Hä, ich seh sie doch ganz deutlich.

Angel
Beiträge: 886
Registriert: 28. Nov 2007, 12:55
Wohnort: Muenchen, Weltstadt mit Herz

Re: 30.01.010/20:15 UHR/ZDF/P.Brice:Gast in der Goldenen Kamera

#18 Beitrag von Angel » 4. Feb 2010, 12:42

markus hat geschrieben:
Angel hat geschrieben:
markus hat geschrieben:Apropos "Goldene Kamera". Was hat bloß der Herr Belafonte gemacht, der neben Fuchsberger stand und den ich erst nach mehrmaligen hinsehen erkannte? Eine Frischzellenkur? Er sieht mit seinen 82 Jahren jünger und besser aus, als zu seinen besten Zeiten. Hut ab!
Auch für Männer gibt's den Jungbrunnen, der da heißt, Hyaluronsäure und Botox ;-)
Für die wenigen nicht-Ärzte hier: Gehts auch auf gut Deutsch?
Herr Lehrer, Herr Lehrer, ich weiß was .... ;-)))
Lieber markus,
dazu muß man übrigens nicht unbedingt Arzt oder gar Schönheitschirurg sein, wer sich mit der Anatomie des Körpers und deren Abläufen und Zusammenhängen ein wenig auskennt kann Dir das auch vermitteln.
(Bei mir schon berufsbedingt > Friseur-, Kosmetikbranche)

Hyaluronsäure:
Ausführlich zu erklären, welche Funktionen sie alle im Körper wahrnimmt, ist mir ein wenig zu langatmig, deshalb versuche ich das wichtigste zusammenzufassen ...
Ich sage nur, Regulierung des Wasserhaushaltes der Haut, des Bindegewebes, des Auges. Ferner ist sie Hauptbestandteil der Gelenkflüssigkeit und wirkt als Schmiermittel bei allen Gelenkbewegungen.
Dient zur Anregung der Zellerneuerung, Speicherung und Aufnahme von mehr Feuchtigung in der Haut mit zunehmendem Alter. Der Wasserhaushalt der Haut beginnt bereits ab dem 25. Lebensjahr zu sinken ...
Anwendung: Äußerlich in Form von Haut-/Faltencremes mit Tiefenwirkung,desweiteren in Form von einnehmbaren Kapseln oder kosmetisch-/chirurgischer Behandlung (Spritzen).
In anderer Form (Salben, Tropfen) für Augenbehandlungen > trockene Augen, Veringerung der Tränenflüssigkeit.
Arthrosepatienten (Gelenkerkrankungen) werden mit Spritzen behandelt.

Ist Dir die Info zu ungenau, dann lies unter Wikipedia mehr:
http://de.wikipedia.org/wiki/Hyalurons%C3%A4ure

Botox:
Botox, ist ein Sammelbegriff für sieben sehr ähnliche neurotoxische Proteine. Die Giftwirkung der Eiweißstoffe beruht auf der Hemmung der Signalübertragung von Nervenzellen, die neben Muskelschwäche auch zu Störungen des Vegetativen Nervensystems bis zum Stillstand der Lungenfunktion führen kann. Das Botulinumtoxin, so eigentlich der richtige Name, oder auch unter dem Begriff Neurotoxin zu finden, stellt eines der stärksten bekannten Gifte dar. (Nervengifte)
Botolinum kann, wenn es zu einer Überdosierung kommt, großen Schaden anrichten, richtig angewandt mildert es in der Schönheitschirurgie Falten. Botox wird biotechnolgisch produziert und gilt, richtig angewendet, als recht sicheres Mittel. Werden kleine, verdünnte Mengen dieses Mittels unter die Haut gespritzt, so kann eine Entspannung der Muskeln erreicht werden. Diese Entspannung äußert sch dann in der Minderung von Falten und Fältchen.

Mehr hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Botulinumtoxin
http://www.elternforen.com/Fachinformationen/Botox.htm

Antworten