Nr. 105

Antworten
Nachricht
Autor
n.f.
Beiträge: 958
Registriert: 22. Dez 2005, 17:14

Nr. 105

#1 Beitrag von n.f. » 12. Jul 2006, 11:16

Hallo zusammen!

"Wie immer" hier der Hinweis auf unsere sich seit kurzem im Druck befindliche neue Ausgabe, die Ende Juli/Anfang August bei den Abonnenten eintreffen sollte.

KARL MAY & Co. Nr. 105 (August 2006) enthält auf 92 Seiten u. a. Texte von Ekkehard Bartsch, Reiner Boller, Wilhelm Brauneder, Rolf Dernen, Gotlind Ehrlich, Peter Essenwein, Jenny Florstedt, Christian Hees, Wolfgang Hermesmeier, Christine Hünseler, Michael Kunz, Detlef Lorenz, Reinhard Marheinecke, Ulrich Neumann, Dr. Albrecht Götz von Olenhusen, Stefan Schmatz, Kristin C. Schmeding und Reto Schöni.

Das neue Titelbild und ein Inhaltsverzeichnis folgen auf unseren Internetseiten in Kürze.

Besucher des Karl-May-Festes in Bad Segeberg haben - wenn alles nach Plan läuft - am Stand von KARL MAY & Co. am Samstag, dem 29. Juli 2006, die Möglichkeit, sich über das neue Heft oder KARL MAY & Co. im Allgemeinen zu informieren oder Exemplare der neuen Ausgabe zu erwerben.

Viele Grüße!

Günther Wüste
Beiträge: 91
Registriert: 16. Feb 2006, 18:07
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Nr. 105 erhalten

#2 Beitrag von Günther Wüste » 27. Jul 2006, 13:22

Hallo Karl-May-Freunde
Bekam heute das neue Heft. Ausgewogende Mischung für jeden etwas. Besonders interessant der Beitrag zu Winnetou in Straßburg der Zeitschriftenband wurde seinerzeit zweimal bei Ebay versteigert. Nun aber zurück zur Lektüre von einsamem Cowboy aus Düsseldorf.

Hermesmeier

#3 Beitrag von Hermesmeier » 28. Jul 2006, 00:23

Kleine Korrektur, Herr Wüste! eBay hat es zwar zweimal versucht, war aber nur einmal erfolgreich.

Blechmops
Beiträge: 53
Registriert: 7. Feb 2006, 23:17
Wohnort: Wolfenbüttel
Kontaktdaten:

#4 Beitrag von Blechmops » 28. Jul 2006, 13:13

Klasse Heft

Reichlich Futter für den Bibliomanen und dann der Artikel über Rio's Faible für Karl.

Ich sag' nur - feini

andrea
Beiträge: 280
Registriert: 29. Dez 2005, 12:51

#5 Beitrag von andrea » 30. Jul 2006, 12:47

So, gestern ist das Heft auch in Cochem angekommen. -

Als erstes fällt mir eure Werbekarte in die Hand. Sie gefällt mir ausserordentlich gut. Wenn ich nicht schon Abonnent wäre....

Auf den ersten paar Seiten fielen mir zunächst einige Rechtschreibfehler auf; - ich weiß, wer welche findet, darf sie behalten - ist es den Damen und Herren Korrekturlesern etwa doch zu heiß gewesen? ;-))

Wie immer ist das Heft eine tolle Mischung. Ich bin schon wieder hin und weg.

"Winnetou in Straßburg"
Ein sehr informativer Bericht, spannend aufbereitet von Hermesmeier und Schmatz. Deren Beiträgen sind immer ein Gewinn....

- Jetzt wird weitergelesen - weitere Kommentare vorbehalten...
Zuletzt geändert von andrea am 30. Jul 2006, 22:01, insgesamt 1-mal geändert.

Rüdiger

#6 Beitrag von Rüdiger » 30. Jul 2006, 14:31

(da sich dieser Beitrag auf etwas bezog, das im vorangegangenen Beitrag stand, jetzt aber nicht mehr steht, hat auch dieser Beitrag keinen Sinn mehr und wurde daher entfernt. Ganz schön anstrengend hier, manchmal)

;-)

Rüdiger

#7 Beitrag von Rüdiger » 5. Aug 2006, 13:35

E. Bartsch schreibt in seinem Artikel über Winnetou III, der vierte Band, Winnetou IV, sei seit 1914 umbenannt in "Winnetous Erben". Das ist natürlich so nicht korrekt. Umbenannt ist der Band lediglich in der Ausgabe der bearbeiteten "Gesammelten Werke"; in zuverlässigen, Originaltext enthaltenden Ausgaben heißt er selbstverständlich nach wie vor Winnetou IV bzw. Winnetou 4. Band (z.B. Weltbild, Pawlak, Stuttgarter Ausgabe, Fehsenfeld-Reprint).

Antworten