Erratum

Nachricht
Autor
Barbara
Beiträge: 36
Registriert: 14. Aug 2007, 17:46
Wohnort: Wien

Erratum

#1 Beitrag von Barbara » 13. Aug 2008, 11:33

Für alle Fans aus dem Raum Wien:

Die nächste Karl-May-Runde findet wie auch alle anderen nicht im Stiftskeller in Melk, sondern im Melker Stiftskeller, Schottengasse 3, 1010 Wien statt.

lg
Barbara

Rüdiger

Re: Erratum

#2 Beitrag von Rüdiger » 13. Aug 2008, 19:24

Obacht vor dem Melker mit den kalten Händen.

(Es ist wirklich saublöd, aber ich konnt' nicht widerstehen. Die Karl-May-Runde möge mir verzeihen.)

gez.

Willem van Aardappelenbosch

markus
Beiträge: 1764
Registriert: 20. Sep 2007, 14:22
Wohnort: Crähenfeld

Re: Erratum

#3 Beitrag von markus » 13. Aug 2008, 19:50

Jetzt hab ich diesen Willem endlich gefunden. Aus dem blauroten Methusalem.
Schon merkwürdig daß May dort schon den zweiten Holländer in China auftreten läßt, im Kiang Lu wars eine Frau.

Was bedeutet Erratum?

Angel
Beiträge: 886
Registriert: 28. Nov 2007, 12:55
Wohnort: Muenchen, Weltstadt mit Herz

Re: Erratum

#4 Beitrag von Angel » 13. Aug 2008, 23:41

markus hat geschrieben:Was bedeutet Erratum?
@markus
Erratum (lat. erratum, „Irrtum, Fehler“) > siehe auch Wikipedia

... und Ciao, Bye Bye

markus
Beiträge: 1764
Registriert: 20. Sep 2007, 14:22
Wohnort: Crähenfeld

Re: Erratum

#5 Beitrag von markus » 14. Aug 2008, 00:56

Angel hat geschrieben:
markus hat geschrieben:Was bedeutet Erratum?
@markus
Erratum (lat. erratum, „Irrtum, Fehler“) > siehe auch Wikipedia

... und Ciao, Bye Bye
Ja vielen Dank Angel;-) Hatte leider nie Latein.
Aber warum hier Latein? Wären wir hier im Asterix-Forum könnt ichs verstehen, aber so...;-)))

Angel
Beiträge: 886
Registriert: 28. Nov 2007, 12:55
Wohnort: Muenchen, Weltstadt mit Herz

Re: Erratum

#6 Beitrag von Angel » 14. Aug 2008, 10:33

markus hat geschrieben:
Angel hat geschrieben:
markus hat geschrieben:Was bedeutet Erratum?
@markus
Erratum (lat. erratum, „Irrtum, Fehler“) > siehe auch Wikipedia

... und Ciao, Bye Bye
Ja vielen Dank Angel;-) Hatte leider nie Latein.
Aber warum hier Latein? Wären wir hier im Asterix-Forum könnt ichs verstehen, aber so...;-)))
@markus
Ja weißt Du, eine solche sprachliche Ausdrucksweise wirkt halt immer gepflegt fürnehm o pardon wollt sagen vornehm.
Es soll Dir zum Troste gereichen ich hatte auch nie Latein ... und es ist trotzdem was einigermaßen Vernünftiges aus mir geworden ;-)))

Rüdiger

Re: Erratum

#7 Beitrag von Rüdiger » 14. Aug 2008, 10:58

Bei der Bundeswehr:

Spieß: "Was sind Sie von Beruf ?"

Rekrut: "Bakteriologe".

Spieß: "Reden Sie nicht so geschwollen, bei uns heißt das immer noch Bäcker ..."

*

(geschickt doppelbödig, was ? - Wer soll denn nun auf den Arm genommen werden ? Die "Spieß-Fraktion" oder die "Rekrut-Fraktion" ? - Keiner ? Beide ? Verrat' ich nicht ...)

;-)

markus
Beiträge: 1764
Registriert: 20. Sep 2007, 14:22
Wohnort: Crähenfeld

Re: Erratum

#8 Beitrag von markus » 14. Aug 2008, 11:08

Eine vornehme Ausdrucksweise kann nur etwas nützen wenn man es auch versteht und nicht erst dutzende Lexikas oder Duden wälzen muß. DAS ist ein Erratum:-))

Übrigens auf Englisch heißt Fehler "Error". Klingt ähnlich obwohl lateinisch und englisch ja überhaupt nichts miteinander zu tun haben. Schon merkwürdig.

Und noch übrigenser muß ich besserwisserisch sagen daß das Thema hier bei "Karl May & co-das Heft" wenig verloren hat, oder irre ich mich da jetzt wieder?;-))

Angel
Beiträge: 886
Registriert: 28. Nov 2007, 12:55
Wohnort: Muenchen, Weltstadt mit Herz

Re: Erratum

#9 Beitrag von Angel » 14. Aug 2008, 11:14

markus hat geschrieben:Und noch übrigenser muß ich besserwisserisch sagen daß das Thema hier bei "Karl May & co-das Heft" wenig verloren hat, oder irre ich mich da jetzt wieder?;-))
@markus
Nein, der Herr irren sich keineswegs, deswegen werde ich meinereinerwelche das Thema für mich ad acta legen und mich standepede wieder meinen Tagesgeschäften widmen ;-)

Ciao und Solong

markus
Beiträge: 1764
Registriert: 20. Sep 2007, 14:22
Wohnort: Crähenfeld

Re: Erratum

#10 Beitrag von markus » 14. Aug 2008, 12:09

Erare humanum est. Standepede? Daß ich nicht leise in mich hinein kichere. Das schöne Wort heest Stampeed, würde Hobble-Frank jetzt sagen;-))

Rüdiger

Re: Erratum

#11 Beitrag von Rüdiger » 14. Aug 2008, 12:37

Errata humanum Lettland; Stampede. Pasta.

markus
Beiträge: 1764
Registriert: 20. Sep 2007, 14:22
Wohnort: Crähenfeld

Re: Erratum

#12 Beitrag von markus » 14. Aug 2008, 12:59

Schweigste jetz stille;-))

Angel
Beiträge: 886
Registriert: 28. Nov 2007, 12:55
Wohnort: Muenchen, Weltstadt mit Herz

Re: Erratum

#13 Beitrag von Angel » 14. Aug 2008, 13:06

Besserwissermodus an, Oberlehrer Primpel spricht:
@markus
standepede = stehenden Fusses, hat doch nix mit ausbrechen der Rinderherde (Stampede) zu tun.
@Rüdiger
kleine Rüge gefällig
Pasta (Nudeln) genieß ich, Du etwa nicht?
Basta, Finito = aus Äpfel, Amen ;-)))

markus
Beiträge: 1764
Registriert: 20. Sep 2007, 14:22
Wohnort: Crähenfeld

Re: Erratum

#14 Beitrag von markus » 14. Aug 2008, 13:35

Ich brech hier auch gleich aus. Kommst mir vor wie der dicke Jemmy der auch immer alles besser weiß. OK. wenn Standepede stehenden Fußes heißt dann ist ja alles klar, dann heißt Stampede eben stampfenden Fußes.

Clear? :-D

Rüdiger

Re: Erratum

#15 Beitrag von Rüdiger » 14. Aug 2008, 14:01

Nicht Basta, Boskoop. Von wegen die Äpfel.

Und: lieber Äpfel als Nudeln. Aber Ausnahmen bestätigen die Regel.

Stampe pede

van A., Gast-Barockergenußmensch

Antworten