Neues Eikon Sammelbilderalbum Old Firehand

Antworten
Nachricht
Autor
KlausG
Beiträge: 57
Registriert: 30. Jan 2006, 18:48
Wohnort: Köln

Neues Eikon Sammelbilderalbum Old Firehand

#1 Beitrag von KlausG »

Beim Karl-May-Archiv ist wohl ein neues Sammelbilderalbum in Arbeit, das nur in geringer Stückzahl zur Verfügung steht.
Ob der Preis von 80 Euro gerechtfertigt ist, muss jeder selbst entscheiden.
Eine Reservierung ist beim Karl-May-Archiv möglich, da die Druckauflage nach der Höhe der Vorbestellungen kalkuliert wird. Eine Lieferung soll lt. Michael Petzel in 3 - 4 Wochen erfolgen.

joeburker
Beiträge: 34
Registriert: 13. Jan 2020, 21:41

Re: Neues Eikon Sammelbilderalbum Old Firehand

#2 Beitrag von joeburker »

Die Preise können sich immer mehr sehen lassen😖.....80 ist schon krass....

Klaus
Beiträge: 127
Registriert: 28. Dez 2005, 00:20
Wohnort: Füchtorf
Kontaktdaten:

Re: Neues Eikon Sammelbilderalbum Old Firehand

#3 Beitrag von Klaus »

Es handelt sich dabei, wie bisher fast immer auch, um zwei Alben (Teil I und Teil II) mit je 60 Bildern, die natürlich jeweils den Alben beiliegen. Ein Album kostet 36 Euro, macht für beide 72 Euro, dazu kommen Versandkosten von einmalig 8 Euro für Deutschland, egal, wie viele Exemplare man bestellt.
Ob der Preis von 36 Euro incl. aller Bilder für ein Album zu hoch ist, muss natürlich jeder selber entscheiden.
Die bisherigen Alben werden ja auch vom eigentlichen Herausgeber, der Agentur Röder in Göttingen, unter dem Ebaynamen derkarlmayfan angeboten. Da wird meist wesentlich mehr als 36 Euro für ein Album gezahlt, als das Karl-May-Archiv jeweils für die Vorbestellungen verlangt.

KlausG
Beiträge: 57
Registriert: 30. Jan 2006, 18:48
Wohnort: Köln

Re: Neues Eikon Sammelbilderalbum Old Firehand

#4 Beitrag von KlausG »

Bei ebay werden diese Alben gegen Gebot versteigert. Die erzielten Preise liegen dabei zwischen 20 und 50 Euro. Es kommt wohl immer darauf an, was dem Bieter so ein Album wert ist.
Leider waren die Alben der 60er Jahre sehr minderwertig, was das Papier betrifft. Heute kann man vielleicht davon ausgehen, dass die Qualität deutlich besser ist.
Meine "Sammelwut" früherer Jahre hat deutlich nachgelassen. Auch wenn ich es mir leisten kann, muss man nicht mehr unbedingt alles haben, was neu auf den Markt kommt. Die Entscheidung kann nur jeder selber treffen. Es freuen sich die Erben!

Antworten