Karl May auf der Bühne (Band 1)

Antworten
Nachricht
Autor
Rimatta
Beiträge: 15
Registriert: 2. Mai 2020, 15:24

Karl May auf der Bühne (Band 1)

#1 Beitrag von Rimatta »

Obwohl dieses Buch doch nun schon seit einigen Tagen ausgeliefert wird, hat sich speziell nur dazu noch niemand geäußert.
Da mir Facebook und ähnliches nicht nur widerstrebt, sondern ein absolutes Gräuel ist also hier meine Meinung.

Um es kurz zu machen, ich finde es einfach nur fantastisch vielleicht besser gesagt genial.
Meinen herzlichen Dank an alle die daran beteiligt waren.
Ganz zu schweigen von der Mühe die hierfür nötig war.

Meine Empfehlung an alle die es noch nicht gekauft haben und kaufen wollen, kauft es und ihr werdet es nicht bereuen.

Ich auf alle Fälle warte jetzt schon sehnsüchtig auf den zweiten Band, den ich auch schon vorbestellt habe.

n.f.
Beiträge: 966
Registriert: 22. Dez 2005, 17:14

Re: Karl May auf der Bühne (Band 1)

#2 Beitrag von n.f. »

Vielen Dank, Rimatta, für das Feedback!

Rimatta
Beiträge: 15
Registriert: 2. Mai 2020, 15:24

Re: Karl May auf der Bühne (Band 1)

#3 Beitrag von Rimatta »

n.f. hat geschrieben: 23. Apr 2021, 17:04 Vielen Dank, Rimatta, für das Feedback!
GERNE!

Sven Margref
Site Admin
Beiträge: 723
Registriert: 22. Dez 2005, 15:06
Wohnort: Bottrop
Kontaktdaten:

Re: Karl May auf der Bühne (Band 1)

#4 Beitrag von Sven Margref »


BiblioMan
Beiträge: 32
Registriert: 26. Feb 2019, 08:48

Re: Karl May auf der Bühne (Band 1)

#5 Beitrag von BiblioMan »

Sven Margref hat geschrieben: 25. Apr 2021, 14:24 Ein Artikel aus der RP:

https://rp-online.de/nrw/staedte/rating ... d-57508529
Natürlich nur echt mit dem running gag 'Hawkins' ...

Karl-Heinz Becker
Beiträge: 322
Registriert: 11. Jan 2006, 16:44
Wohnort: Hamburg

Re: Karl May auf der Bühne (Band 1)

#6 Beitrag von Karl-Heinz Becker »

Gratulation Nicolas und Reinhard zum großen Presseecho!
Bundesweit in BILD, in der Norderstedter Regionalausgabe des Hamburger Abendblatt und im Fernsehen des NDR, Hamburg-Journal vom Sonnabend: "Als Winnetou nach Hamburg kam" - ein Gespräch mit Reinhard Marheinicke https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/ ... 08906.html (ab 15:47)

stefanvdh
Beiträge: 46
Registriert: 11. Jan 2007, 18:52
Wohnort: Berlin

Re: Karl May auf der Bühne (Band 1)

#7 Beitrag von stefanvdh »

Ja, kann mich dem positiven Tenor der anderen hier nur anschließen.

Es ist ein sehr interessantes Buch und das sage ich als jemand, der zwar schon einige Freilichtbühnen- und Theateraufführungen rund um Karl May erlebt hat, dessen Fokus aber ganz eindeutig nicht auf diesem Bereich liegt. Gerade deshalb finde ich es absolut spannend zu sehen und zu lesen, wie vielfältig sich mit KM und seinen Werken seit über 100 Jahren auseinandergesetzt wird.

Und für all diejenigen, die vielleicht zögern und meinen "na, mit Theateraufführungen und den Festspielen hab ich's (in Sachen KM) nicht so", denen sei gesagt, dass es immer wieder über das gesamte Buch hinweg auch sehr interessante Querverweise und überraschende Bezugspunkte zu Leben+Werk Karl Mays wie auch zu den Filmen gibt. Obwohl der Titel es annehmen lässt, ist es bei Leibe kein einseitig nur auf Bühnenadaptionen abzielendes Buch.
Angesíchts des Umfangs der Recherchen für dieses Buch verwundert es auch nicht, dass dieses Projekt viele Jahre brauchte um nunmehr vorzuliegen. Den Autoren gilt schon daher mein höchster Respekt.

Darum auch von mir die eindeutige Empfehlung: Wer am Thema Karl May interessiert ist und es spannend findet, seinen Horizont zu erweitern, der/die sollte sich diesen ersten Band auf jeden Fall kaufen!
LG
StefanvdH

Antworten